So funktioniert CATalyze: Mehr Besucher auf Ihre Angebote und weniger Verkaufsprovisionen

CATalyze analysiert Ihre aktiven Angebote bei eBay hinsichtlich der bei eBay verwendeten Kategorien und macht Verbesserungsvorschläge.

Machen Sie jetzt den kostenlosen Schnellcheck:

Geben Sie hier Ihren eBay-Namen ein, der analysiert werden soll (die Analyse kann bis zu 60 Sekunden dauern, bitte schließen Sie das Fenster nicht):




Funktionen im Überblick:

1. Optimierung der aktuellen 1. und 2. Kategorie

  • Problem: Oft ist ein Angebot nicht in der am besten passenden oder in einer falschen Kategorie (erste oder zweite Kategorie) bei eBay eingestellt.
     
  • Beispiel: Ein Rucksack kann in der Kategorie "Sport->Rucksäcke" in "Reisen->Reiserucksäcke" oder in oder in der Kategorie
    "Kleidung & Accessoires -> Herren-Taschen" eingestellt werden.
     
  • Lösung: CATalyze ermittelt jeweils die Kategorien, die zu Ihrem Angebot am Besten passen und liefert entsprechende Verbesserungsvorschläge
    für die erste und - falls genutzt - die 2. Kategorie.
     

2. Hinzufügen einer 2. Kategorie

  • Problem: Oft gibt es für ein Angebot mehrere passende Kategorien, so dass es sinnvoll sein kann, das Angebot zusätzlich in eine 2. Kategorie
    einzustellen, um mehr Besucher auf Ihre Angebote aufmerksam zu machen.
     
  • Beispiel: Unisex-Produkte aus dem Bereich Bekleidung könnten jeweils in die "weibliche" und die "männliche" Kategorie eigestellt werden,
    um so besser gefunden zu werden. Einen Unisex-Sneaker könnte in den Kategorien "Kleidung & Accessoires -> Damen-Turnschuhe & -Sneakers" und
    "Kleidung & Accessoires -> Herren-Turnschuhe & -Sneakers" eingestellt werden.
     
  • Lösung: CATalyze ermittelt jeweils die Angebote, bei denen es sinnvoll wäre, sie auch in eine 2. Kategorie einzustellen und schlägt die entsprechenden Kategorien vor.
    Das Einstellen in eine 2. Kategorie ist in der Regel mit zusätzlichen Einstellgebühren verbunden. Für Premiumshop-Inhaber ist es jedoch kostenlos,
    sofern das Angebot keine weiteren kostenpflichtigen Sonderoptionen nutzt. Hier sollte diese Option auf jeden Fall genutzt werden, um den Traffic auf Ihre Angebote zu steigern.
     

3. Gebührenoptimierung bei Angeboten in 2 Kategorien

  • Problem: Maßgeblich für die Berechnung der Verkaufsprovision bei eBay ist die erste Kategorie. Sofern Ihr Angebot in 2 Kategorien eingestellt wurde,
    sollte die erste Kategorie diejenige sein, für die eine geringere Verkaufsprovision anfällt, sofern es unterschiedliche Verkaufsprovisionen in der 1. und 2. Kategorie gibt.
     
  • Beispiel: Eine sportliche Damentasche könnte in der Kategorie "Kleidung & Accessoires->Damentaschen" oder in der Kategorie
    "Sport->Sporttaschen & Rucksäcke->Sporttaschen" eingestellt werden. Die aktuelle Verkaufsprovision in der Kategorie Kleidung & Accessoires beträgt 10%,
    in der Kategorie Sport aber nur 8%. In diesem Fall müsste also als erste Kategorie "Sport->Sporttaschen & Rucksäcke->Sporttaschen" gewählt werden und als
    2. Kategorie "Kleidung & Accessoires->Damentaschen".
     
  • Lösung: CATalyze ermittelt jeweils die Angebote, die in 2 Kategorien eingestellt sind, bei denen aber die Verkaufsprovision der 2. Kategorie günstiger ist,
    als die der ersten. Diese Kategorien sollten dann vertauscht werden, so dass für Sie immer die günstigere Verkaufsprovision anfällt.
  •  

4. Automatische Ermittlung von Kategorien bei neuen Angeboten

  • Problem: Sie wollen Ihr Geschäft auf eBay starten und haben bereits viele Artikel und möchten nicht für jeden Artikel manuell die passenden eBay-Kategorien suchen.
     
  • Lösung: Sie liefern CATalyze eine Liste Ihrer Produkte und CATalyze ermittelt für jedes Produkt passende Kategorien.
    Sie erhalten eine CSV-Datei mit den eBay-Kategorie-IDs, die Sie dann in Ihrem System importieren können.
    Ein manuelles Suchen von eBay-Kategorien entfällt dadurch.
  •  

Achtung: ein Änderungen von Kategorien in einem Angebot führt immer dazu, dass das Angebot sein Ranking bei eBay verliert. Deshalb sollten Sie hier sorgsam umgehen. CATalyze kann die oben beschriebenen Funktionen auch alle automatisch durchführen, jedoch ist unsere Empfehlnung, dass Sie CATalyze nutzen, um die vorgeschlagenen Kategorieänderungen in Ihren Stammdaten anzupassen, so dass Sie einen sauberen Datenbestand haben. Zudem sollten die Vorschläge manuell geprüft werden, da die Vorschläge nicht immer zu 100% passend sind.:

Menü

Persönlicher Bereich